Der eingebildete Kranke - Puppenspiel 18+

Der eingebildete Kranke - Puppenspiel 18+
Der eingebildete Kranke - Puppenspiel 18+
Ist ein Theaterstück, das damit beginnt, dass einem König ein monströser Einlauf verpasst wird, noch steigerungsfähig? Heike Klockmeiers Belebungskünste – sie spielt sämtliche Puppen in diesem Stück – setzen aber noch eins drauf: Mit sächselndem Zungenschlag, mitleiderregenden Hustenanfällen und ersticktem Röcheln kitzelt sie das letzten Quäntchen Komik aus einer Figur, die sich von einer unfähigen Ärzteschaft zum Kranksein überreden ließ. Eingebettet in Moliéres Komödie wird vom Leben zweier historischer Figuren erzählt: Frankreichs Sonnenkönig Ludwig XIV. und dessen Komödiendichter Jean Baptiste Poquelin, genannt Moliére. Hoch oben thronen die Schutzengel Kasperl und Gretel sowie Gevatter Tod als klassische Fingerpuppen auf einer Wolke und greifen, wo’s nötig ist, ins Geschehen ein. Klockmeier selbst schlüpft in die Rolle des königlichen Leibarztes und empfiehlt dem Publikum mit einschmeichelndem französischem Akzent die eine oder andere brachiale Behandlungsmethode, die man lieber nicht über sich ergehen lassen möchte.
Kategorien:
Kleinkunst
16.05.2025

Der eingebildete Kranke - Puppenspiel 18+

Kevelaer
Fr 16. Mai 2025 - 20:00 Uhr
Tickets ab: 14,61 EUR

Zurück