Jontef

Jontef
Jontef
Kleinkunst - Klezmer: Jontef

Seit Jahren spielt das Quartett Jontef (im Jiddischen ein Begriff für den fröhlich gefeierten Festtag) zusammen und hat fürs Weihnachtskonzert ein neues Programm mit jiddischen Liedern, Klezmer-Instrumentaltiteln und Anekdoten zusammengestellt unter dem die Zukunft befragenden Titel "Wos wet sajn?".

"Es wird eine herrliche Welt sein... "Frohgestimmt lächelnd ob solcher Aussichten, sang Michael Chaim Langer (Gesang und Schauspiel) diese Verse, deutete einen kleinen Freudentanz an. Joachim Günther (Klarinette und Akkordeon), Wolfram Ströle (Violine und Gitarre) und Peter Falk (Kontrabass) sangen hier einige Zeilen mit, verkörperten den Chor der frohlockenden Chassidim.

Jontef ist den besten Klezmer-Gruppen instrumentaltechnisch ebenbürtig, übertrifft sie aber durch den Abwechslungsreichtum im Repertoire. Arrangeur Joachim Günther schreibt raffinierte Instrumentalsätze: Da geht der Kontrabass parallel mit der Klarinette, wird passend zum Lied die Violine mit der Gitarre ausgetauscht, werden waghalsig, aber gelungen Blues-Harmonien und Klezmer-Melodik kombiniert. Einmal lässt Jontef sogar hören, wie Klezmer im frühen 19. Jahrhundert geklungen haben mag, wenn wenig versierte Musikanten aufspielten, der Bass sich auf simple Begleitfiguren beschränkte und die Klarinette ihre Skalen in etwas gemächlicherem Tempo absolvierte. Unerschöpflich scheint der Vorrat an jiddischen Liedern, Anekdoten und Witzen zu sein.

Kategorien:
Weitere Konzerte
18.12.2022

Jontef

Traunreut
So 18. Dez 2022 - 20:00 Uhr
Tickets ab: 24,83 EUR

Zurück