Orchestre National du Capitole de Toulouse

Orchestre National du Capitole de Toulouse
Orchestre National du Capitole de Toulouse
Orchestre national du Capitole de Toulouse -
Tarmo Peltokoski
Leitung

Sol Gabetta
Violoncello

Claude Debussy
Prélude à l’après-midi d’un faune

Ernest Bloch
Schelomo. Hebräische Rhapsodie für Violoncello und Orchester

Gustav Mahler
Sinfonie Nr. 1 D-Dur „Titan“

„Ich wäre nicht Dirigent geworden, wenn ich nicht die Musik von Wagner entdeckt hätte“, gesteht Tarmo Peltokoski, 24 Jahre junger Shootingstar, der ab September 2024 als Music Director des Orchestre national du Capitole de Toulouse amtiert. Auch bei seinem Heinersdorff-Debüt dirigiert der als „Jahrhundertbegabung“ gefeierte Finne ein Programm, das durchaus etwas mit Wagner zu tun hat – ohne dass ein einziges seiner Werke erklingt. Ob Claude Debussys flirrendes Prélude à l’après-midi d’un faune, Ernest Blochs orientalisch angehauchte Cello-Rhapsodie Schelomo – ein Fest für Starcellistin Sol Gabetta – oder die klanggewaltige erste Sinfonie von Wagner-Fan Gustav Mahler: Jedes dieser Werke setzt sich auf seine Weise mit Richard Wagner auseinander. Ein Heimspiel „über Eck“ also für Tarmo Peltokoski. Wir freuen uns!

Kategorien:
Klassische Konzerte
Künstler:
Orchestre National Du Capitole De Toulouse
13.03.2025

Orchestre National du Capitole de Toulouse

Düsseldorf
Do 13. Mär 2025 - 20:00 Uhr
Tickets ab: 52,70 EUR

Zurück