Janus Rasmussen

Janus Rasmussen
Janus Rasmussen
Zurückhaltung ist so ein Begriff, der sich gut auf Janus Rasmussen anwenden lässt. Sowohl im musikalischen Sinne als auch zur Umschreibung des Künstlers Janus Rasmussen. Und beides sind Begrifflichkeiten, von denen sich der Isländer zu lösen versucht, zumindest teilweise.

Dabei kann man diese Eigenschaften durchaus als eine seiner großen Stärken bezeichnen. Sowohl als Teil seiner Band Bloodgroup, als auch als Hälfte des Duos Kiasmos, deren anderer Teil bekanntlich niemand geringerer als der Komponist und Pianist Ólafur Arnalds ist. Zurückhaltung bedeutetet hier allerdings keinesfalls sich dem anderen unterzuordnen. Rasmussens unauf- und gleichzeitig eindringlicher Stil steht vielmehr in perfekter Symbiose zu seinen musikalischen Counterparts.
Mit seinem Debutalbum Vín, erschienen auf Christian Löffler’s Ki Records, präsentierte uns Janus Rasmussen 2019 dann erstmals seine ganz eigene Version von experimentellem Techno. Raffinierte und atmosphärische Mid-Tempo-Rhythmen, unaufdringlich, zurückhaltend.

Zur Verschiebung des Konzertes auf den 10. November 2023 Janus in einer persönlichen Nachricht: "I’m truly sad about this tour cancellation, after all the postponements over the last months i would have loved to play for my people more than anything. But circumstances change with time, and my team and I decided to gather all forces to come back a little later with brandnew music and even more energy - so i hope to see you all very very soon! Love, Janus"

Kategorien:
Weitere Konzerte
Künstler:
Janus Rasmussen
10.11.2023

Janus Rasmussen (Kiasmos)

Dresden
Fr 10. Nov 2023 - 20:00 Uhr
Tickets ab: 14,61 EUR

Zurück