Ramon Bessel

Ramon Bessel
Ramon Bessel
Lieder zum Festhalten RAMON BESSEL

Ramon Bessel hat sich vor ein paar Jahren melodramatisch fallen lassen. Nach zwanzig Jahren als musikalischer Leiter eines Theaters fühlte sich plötzlich nichts mehr richtig an. Als ihn während jener Zeit eine Freundin fragte, was er sich denn wünschen würde, kam die Antwort so spontan wie präzise: „Eine Frau, ein Kind, eine Platte.“

Ab sofort hat Ramon Bessel „Lieder zum Festhalten“. Frau und Kind? Sowieso. Dass die Idee mit der Platte eine gute war, und dem eigenen Musizieren eine ganz neue Dimension gegeben hatte, nämlich die, Musik und Texte aus sich selbst heraus schaffen zu können, wurde schnell klar. Beim Stuttgarter Songcontest Troubadour gelangten seine ersten Kompositionen direkt ins Finale und sind nun auch in Studioversionen auf seinem Debütalbum zu hören.

Er beschreibt die Vorzüge des Nichtalleinseins in „Zu zweit“, seziert die „Normalität“ und spinnt so seine Gedanken über einen Trend, der sich im wahrsten Sinne des Wortes breit macht - den SUV. Ramon Bessel beschreibt sich selbst als „Vokalpianist im besten Sinne: 50% Gesang, 50% Klavier und 50% Kabarett“. Er teilt seine Lieder ein in: „Die Amüsanten“ und die: „Weniger Amüsanten“. Letztere wiederum in „Die Erbaulichen“ und die „Weniger Erbaulichen“. Am Ende in Lieder, an denen man sich festhalten kann, bei denen man sich erstmal festhalten muss und in die man sich einfach nur fallen lassen möchte.

Kategorien:
Weitere Konzerte
31.12.2022

Ramon Bessel

Traunreut
Sa 31. Dez 2022 - 20:00 Uhr
Tickets ab: 21,42 EUR

Zurück